Neuigkeiten

Wir informieren Sie über aktuelle Ereignisse rund ums Schwingen, unseren Klub und diversen Events
09.04.2019  Claudia Schweizer

Erfolgreiche Zürcher am Gibelschwinget

Der 7. April begann für die Organisatoren des 20. Gibelschwingets mit einer weissen Überraschung. Auf dem Schwingplatz lagen einige Zentimeter Neuschnee, welche bis zum Anschwingen um 11:30 Uhr weggeräumt werden mussten. Beim Appell war vom Wintereinbruch nur noch eine Schneemade zu sehen, das Festgelände war sauber geräumt.

Im Kanton Schwyz hielt der Winter nochmals inne, sodass das Muotathaler Schwingfest verschoben werden musste. Deshalb freuten sich die Nordostschweizer über die Teilnahmen einiger Innerschweizer auf dem Gibel. Darunter war auch Reichmuth Pirmin.

Zum Start in die Freiluftsaison traten vom Schwingklub Zürich Blaser Christian, Burkhard Tobias, Burkhard Patrick, Danner Daniel, Maglia Leo und Stadelmann Valentin an. Die Anhänger vom Schwingklub Zürich freuten sich sehr, nicht nur die Leistungen der üblichen zwei bis drei Zürcher am Schwingfest mitzuverfolgen.

Danner Daniel reiste mit einer Nachtschicht und nur eineinhalb Stunden Schlaf an. Davon liess sich Dani aber nichts anmerken und legte seine ersten beiden Gegner auf den Rücken.  Es folgten drei Niederlagen und im sechsten Gang sein dritter Sieg an diesem Tag.
Burkhard Patrick kämpft mit einer Schulterverletzung und musste den Wettkampf nach zwei Gängen vorzeitig beenden. Wir wünschen dir gute Genesung und hoffen, dich bei den bevorstehenden Kantonalen in deiner Bestform wiederzusehen.

Stadelmann Valentin verlor seinen ersten Gang, antwortete darauf aber mit zwei Siegen. Im vierten Gang wurde ihm der TK Betschart Remo gegenübergestellt. Valentin musste dabei eine Niederlage hinnehmen. Auch in den letzten beiden Gängen reichte es leider nicht mehr zu einem Sieg.

Maglia Leo gelang kein erfolgreicher Start ins Fest. Er verlor seine ersten beiden Gänge. Mit dem dritten Gang kam die Wende und Leo setzte drei Siege aneinander. Im letzten Gang musste er sich gegen den Kranzer Bucher Roland geschlagen geben.

Burkhard Tobias liess sich zu Beginn zwei Siege aufs Notenblatt schreiben. Es warteten in den Gängen drei und vier die Kranzer Döbeli Andreas und Odermatt Christoph. Tobias konnte die beiden nicht genügend herausfordern und musste sich leider geschlagen geben. Es folgte eine weitere Niederlage und zum Schluss noch ein Sieg.

Unser berner Student Blaser Christian stellte im ersten Gang. Damit war er nicht ganz zufrieden und ging mit Siegeswillen und Kampfgeist in den zweiten Gang - mit Erfolg. Es wechselten sich Niederlage und Sieg ab. Der Sieg im sechsten Gang gelang ihm gegen den Kranzer Vogel Remo. Chrigu schaffte zum zweiten Mal in diesem Jahr den Sprung in die Auszeichnungen. Ganz herzliche Gratulation! Wir freuen uns sehr über deine Erfolge und drücken dir die Daumen, dass du an diese Leistungen anknüpfen kannst!

Die Ergebnisse unserer Schwinger waren enorm erfreulich. Alle erreichten den Ausstich und blieben während des ganzen Fests positiv gestimmt. Der Teamspirit trug bestimmt dazu bei und wird, so hoffen wir, unsere Schwinger auch in Zukunft zu Höchstleistungen antreiben.
Gewonnen wurde das Fest vom Winterthurer Leuppi Samir nach einer umstrittenen Notengebung im Schlussgang zwischen Giger Sämi und Reichmuth Pirmin.

Claudia Schweizer

27.03.2019  Claudia Schweizer

Schwingklub Zürich am Züri Fäscht 2019

Vom 5.-7. Juli 2019 wird die Stadt Zürich erneut zum Austragungsort für das grösste schweizer Volksfest. Der Schwingklub Zürich lässt sich diesen Anlass nicht entgehen und wird mit Festzelt, Bar, Live-Band und DJ vetreten sein. Kommt vorbei und feiert diesen Grossanlass in Schwingerkreisen!
Über weitere Infos werdet ihr auf unserer Homepage informiert.

 Webdesign by Strichpunkt